Coach - Conny

 



Blog ADHS bei Erwachsenen

ADHS bei Erwachsenen - Blog

ADHS wächst sich nicht raus - es wird Erwachsen....


Hier findest du Artikel, Tipps und Tricks, wie du dein Leben mit ADHS im Erwachsenenalter besser, strukturierter, organisierter und entspannter realisieren kannst. Es gibt hierbei keine allgemeingültigen Tipps und Tricks, da sich jede ADHS anders zeigt, sie ist so individuelle, wie die Menschheit...

Hinzu kommt der entscheidende Faktor - Kindheit....Hast du eine "positive" Kindheit erfahren und hat man dir gut und für dich individuell geholfen mit deinen ADHS - typischen Verhaltensweisen klarzukommen, hast du es im Erwachsenenalter einfacher und dein Selbstvertrauen hat nicht so krass gelitten....

Hast du hingegen in der Kindheit die Erfahrung gemacht, dass du "unnormal" bist, "unmöglich", "unbrauchbar"...hat dein SELBST stark gelitten und das zieht sich durch das Leben wie ein ROTER FADEN....

In diesen Fällen ist es sinnvoll, nicht nur an den ADHS - typischen Verhaltensweisen zu arbeiten, sondern zuerst am SELBSTvertrauen, SELBSTwert, SELBSTakzeptanz....Diese Dinge sind der Schlüssel zu allen anderen Veränderungen.

Immer noch wird ADHS erst im späten Erwachsenenalter diagnostiziert und nach so einer Diagnose, muss das Leben neu organisiert und strukturiert werden. Gerne stehe ich dir hierbei zur Verfügung!

Hier findest du unterschiedliche Artikel und Hilfestellungen...Lies sie dir durch und schau, womit du dich anfreunden könntest und was du gerne austesten möchtest. Oft ist es ratsam sich hierfür Hilfe von Außen zu organisieren, da Menschen mit ADHS manche Dinge, wie z. B Struktur, Ordnung, Planung wirklich ÜBEN müssen - und wie willst du was üben, wenn du nicht weißt wie.....?

Helfen können dir hierbei ein Coach, ein Psychotherapeut oder ein psychologischer Berater, die bitte alle auf ADHS spezialisiert sein sollten :-)

Beipiel - Artikel

ADHS und automatische Handlungen

Wenn nichts mehr geht

Gefühle